Mittwoch, 10. Januar 2018

Schmelzfeuer

Werbung`*

Frohes Neues Jahr ! Darf man das hier noch schreiben?  Nun ja, so alt ist das Neue Jahr noch nicht..
Wir haben Januar und es ist Winter. Es ist die Zeit, in der man es sich drinnen weiterhin kuschelig und gemütlich macht.
Da habe ich was für Euch...

Das Schmelzfeuer -  ein Indoor Schmelzfeuer von der Firma DENK Keramik













Was ist den ein Indoor Schmelzfeuer*? Es ist ein ein Wellness-Licht für Innenräume aus Granit-Keramik. Es wird  mit Wachs oder auch mit Kerzenresten gefüllt.
Die Flamme brennt sicher, sauber und rßfrei. In das flüssige Wachs kann man ein paar Tropfen Aromaöl einträufeln und der Raum duftet ganz wunderbar.
Der Docht ist aus nicht brennbarer Glasfaser und kann immer wieder verwendet werden.



Das Schmelzfeuer gibt es in verschiedenen Varianten. Den großen Bruder, das Outdoor Schmezfeuer habe ich Euch in dem Beitrag " Herbstlich Willkommen " schon einmal vorgestellt.














Hier brennt das Schmelzfeuer, beinahe täglich und trägt zur Wohlfühlatmosphäre im House No.43  bei.

Liebe Grüße
Sabrina



Kommentare:

  1. Das ist ja eine tolle Idee. Perfekt für die ganzen Kerzenreste, die von Weihnachten übrig geblieben sind. ;)

    Einen schönen Tag wünsch ich dir noch!

    LG Rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabrina, da stellst du ja was tolles vor. Das Schmelzfeuer sieht nicht nur schön aus, besonders interessant finde ich, dass man Kerzenreste verwenden kann. Liebe Grüße Michi

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht wirklich hübsch aus, liebe Sabrina, könnte ich mir auf unserem Kamin auch vorstellen. Und wenn es dann noch den Effekt hat, den du beschreibst...

    Ich wünsche dir eine gute zeit.

    Allerbeste Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!

Empfohlener Beitrag

Frühlingsfrische Farben in der Küche - fresh spring colours in the kitchen

Wenn ich zu Hause bin und nicht arbeite, ist die Küche der Raum, in der ich mich oft aufhalte.  Klar das hier auch meine Lieblingsfarben ...