Montag, 29. Mai 2017

mit Avocado färben DIY

Schon oft habe ich vom Thema "Färben mit Avocado" gelesen und war ganz fasziniert davon, welche Ergebnisse, damit erzielt werden können. Gesehen habe ich das auf dem Blog bei Heimatbaum oder auch kürzlich auf dem instagram Account tillit und konnte mir dort schon einige Tipps zum Färben mit Avocado Schalen holen.

In diesem Beitrag erfährt Ihr, wie ich es gemacht habe. Am Ende habe ich Euch meine Tipps dazu noch einmal zusammengefasst.

 " mit Avocado färben DIY ".




Für das Färben habe ich folgende Zutaten und Utensilien verwendet.

großer Kochtopf
3 Avocados ( 1 grünliche, 2 rötliche )
3 Liter Wasser
Zange
4 Baumwolle Servietten 50  x 70 cm




So geht es !

Die Avocados aufschneiden und das Fruchtfleisch und den Avocado Kern entfernen. Die Schale gut auskratzen, sonst hat man Stücke im Kochwasser.
Die Schale habe ich dann im Wasser ca. 1 Stunde lang gekocht. Das Wasser verfärbt sich dann schon nach einiger Zeit ins Rötliche.




Dann werden die Avocado Schalen entfernt und man legt den Stoff hinein. Ich habe alle 4 Stoffservietten in den Farbsud gelegt und ca. 1.5 Tage ziehen lassen. Den Stoff habe ich öfter mal gewendet und darauf geachtet, das er ganz mit der Flüssigkeit bedeckt ist. Hier habe ich schon gemerkt, das weniger Stoff  besser gewesen wäre.








Im nassen Zustand hatte der Stoff nach einem Tag schon den gewünschten Farbton erreicht. Mir war aber klar, das der Farbton nach dem Trocknen heller sein würde. Also habe ich den Färbegang wiederholt. Leider hat der Stoff  keine weitere Farbe mehr aufgenommen. Vermutlich liegt es daran, das ich die Stoffservietten nicht vorgewaschen habe.



Anschließend habe ich dann die Stoffservietten per Hand ausgewaschen und an der Wäscheleine draußen trocknen lassen. 




So sehen also meine mit Avocado Schale natürlich gefärbten Stoffservietten aus ! Sie sind wie erwartet viel heller und von der Färbung auch sehr fleckig geworden. Man könnte meinen, ich habe die Technik " Batiken " angewendet.

 Alles in allem gefallen sie mir ganz gut und sie sehen toll zu meinem neuem Geschirr aus.
Was meint Ihr ?
















Ich werde die Technik auf jeden Fall noch einmal ausprobieren und dann vielleicht mal einen Kissenbezug färben.

Tipps zum Färben mit Avocado

 Für Euch habe ich noch mal folgende Tipps zusammen gefasst:


  • Textilien aus 100 % Baumwolle ohne Weichspüler vorher waschen
  • weniger Stoff  in ausreichend Flüssigkeit verwenden, der Stoff muss Platz haben
  • Essig zum Fixieren verwenden, z.B. im letzten Spülgang ins Waschmittelfach geben
  • nur rote farbintensive Avocadoschalen verwenden
  • Fruchtfleisch von den Schalen sehr gut entfernen





Habt Ihr auch schon einmal mit Avocado gefärbt? Wie sind Eure Erfahrungen ?

Viele Grüße
Sabrina

Kommentare:

  1. Liebe Sabrina,
    noch nie gehört, natürlich dann auch noch nicht ausprobiert, aber der Farbton ist so was von klasse, und soooo genial passend zu deinem neuen Geschirr!!! Neues Geschirr darf ich mir nicht mehr zulegen, lach, doch das Färben werde ich mit der nächsten Avocado mal testen !

    Allerliebste
    Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Viel Spaß beim Ausprobieren ! Geschirr darf ich eigentlich auch kein Neues mehr kaufen.... Lg Sabrina

      Löschen
  2. Hallo Sabrina,
    die Servietten sehen toll aus...auch das ungewollte "Batik-Muster"! Zum neuen Geschirr..perfekt.
    Ich finde es gut, dass man sich auf alten Natur-Techniken zurück entsinnt.
    Danke Dir für´s zeigen!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabrina,
    ich finde dein Färbeergebnis super. Gerade das fleckige gefällt mir besonders gut. Es hat Charme. Ich habe tatsächlich noch nie gehört, dass man mit Avocado-Schalen färben kann. Rote Beete, Zwiebelschalen und so ja, aber Avocado war mir neu.

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Nicole. Mit Rote Beete färben würde mich auch noch mal interessieren. LG Sabrina

      Löschen
  4. Liebe Sabine, habe noch nie von dieser Methode "Färben mit Avocado" gehört, bin aber sehr begeistert. Das Ergebnis ist toll und gefällt mir sehr gut, sieht sogar shabby aus.
    Dankeschön für diese tolle Idee.
    Wünsche dir einen wunderschönen Tag
    Liebe Grüße
    Silvana

    AntwortenLöschen
  5. Ich hab dieses Jahr versucht, Ostereier mit Avocado zu färben (ein Pinterest-Link), das ging bei mir leider zweimal eher schief. sah dann aus wie ein dunkles Stück Holz ;) Aber ich geb nicht auf und vielleicht färb ich ja auch erstmal Stoff.
    Liebe Grüße und: schön seh'n sie aus!
    dörte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Dörte. Ja probiere es mal aus. Schade das es mit den Ostereiern nicht geklappt hat. LG

      Löschen
  6. Liebes Sternchen,
    nie vorher hatte ich davon gehört aber ich finde es toll geworden, ein superschöner Farbton und ich finde das leicht gebatikte besonders schön.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabrina,
    ich habe noch nicht mit Avocados gefärbt, aber da mir Dein Färbe-Ergebnis wirklich gut gefällt, werde ich es auch einmal ausprobieren. Ich finde es auch gar nicht schlimm, dass die Servietten fleckig gefärbt sind, so gefallen sie mir ja gerade.
    Liebe Grüße,
    Judith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine,
    ein sehr gelungenes Ergebnis. Das werde ich gern auch einmal ausprobieren. Danke für diesen Tip....
    Einige Fragen habe ich jedoch dazu:
    Hält die Farbe dauerhaft oder wäscht sie sich wieder aus?
    Ist die Farbe kochecht? Grad bei Servietten wäre mir eine hohe Waschtemperatur wichtig.
    Kann ich auch in der Waschmaschine färben?

    Liebe Grüsse
    Tinchen

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Mit Avocado färben?! Habe ich überhaupt noch NIE gehört. Aber das Ergebnis überzeugt voll und ganz. Toll geworden!
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!