Montag, 18. Juli 2016

Traumfänger basteln - Dreamcatcher DIY

Wie bastle ich einen einfachen Traumfänger ?





Dieses Mal zeige ich Euch, wie man einen einfachen und individuellen Traumfänger basteln kann.
Bei Pinterest bin ich auf etwas andere " Träume Fänger " gestoßen. Im Handel kann man ja eher die klassischen Traumfänger kaufen, die mir aber vom Aussehen nicht so gefallen. Also wurde selbst gebastelt......!
Diesen Traumfänger kann man auch gut zusammen mit Kindern basteln. Mein Sohn hat mich tatkräftig unterstützt.


Materialliste für einen modernen Traumfänger


Folgende Materialien werden benötigt:


Materialien Traumfänger

Stickrahmen oder Ring aus Holz / Metall
Masking Tape
Schere und Bleistift
Bänder, Wolle, Garne
Perlen
Federn
Papier oder Karton

Anleitung Traumfänger basteln

Mein Holzring ist ein Stickrahmen, den es im Handel in verschiedenen Größen gibt. Hier finde ich es ganz paktisch, das man die umspannten Bänder durch den Außenrahmen  durch die Spannung nochmals fixieren kann.
Für ein anderes DIY Projekt hatte ich den einen Ring schon mal weiß angestrichen. Als Erstes habe ich den Außenring des Stickrahmen mit Washi Tape in Abständen beklebt. Man kann ihn auch mit verschiedenen Tapes ganz bekleben. Eine weitere Möglichkeit ist den Ring mit Wolle oder Garn zu umwickeln.


Ring mit Masking Tape bekleben


Im nächsten Schritt entsteht das Fangnetz am Innenrahmen. Dazu die gewünschte Wolle an einer Stelle fest anknoten und  das Band versetzt auf die gegenüberliegenden Seite des Ringes spannen. Dabei gut fest ziehen, damit es nicht verrutscht. Jetzt immer wieder etwas versetzt im Uhrzeigesinn spannen, so das ein Netz entsteht. Das Ende des Bandes gut am Ring verknoten. Im Internet gibt es viele Anleitungen, wie man ein klassisches Netz webt. Dieses Fangnetz bekommen mit ein wenig Hilfe auch Kinderhände gut hin. Mein Sohn hat sich für sein Kinderzimmer auch einen gebastelt.


Netz spannen


Jetzt kann der Ring in den äußeren Stickrahmen eingesetzt und fest gespannt werden.


Traumfangnetz

Nun kann der Ring mit Federn, Zierbändern, Perlen und allem was einem gefällt, geschmückt werden. Eine fröhliche und farbige Variante mit Pompons, Herzen und mehr habe ich auf dem ARTBAR Blog entdeckt.



Bei dieser Traumfänger Variante habe ich weiße Federn und eine Feder aus Porzellan in Lieblingsfarbe mint gewählt.




Der Traumfänger meinen Sohnes ist mit Federn aus Papier bestückt. Eine davon haben wir vor dem Ausschneiden noch mit Masking Tape beklebt.



Wenn der Traumfänger nach Wunsch fertig geschmückt ist, kann er mit einem passenden Band aufgehangen werden. Am Besten in Bettnähe, damit der Traumfänger vor den bösen Träumen beschützen kann.

fertiger Traumfänger








Habt Ihr auch Traumfänger zu Hause oder auch sogar schon einen selbst gebastelt ?
Wenn nicht , vielleicht konnte ich Euch mit dieser Anleitung " Traumfänger basteln " inspirieren.

Viele Grüße
Sabrina



Kommentare:

  1. Liebes Sternchen,
    sehr schön dein Traumfänger, wunderschön gemacht.
    Herzlichst Tatjana, hab einen schönen Tag

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabrina,
    wirklich absolut stylisch, leider haben wir hier jemanden im Haus, die so gar nicht auf Federn steht.
    Dienstagsgrüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir liebe Gabi. Ach man kann ja auch andere schöne Dinge dranhängen ! Lg

      Löschen
  3. Liebe Sabrina,
    danke für diese süße Idee. Wir haben hier keine Traumfänger, aber mal schauen was meine Samtpfoten "sagen" wenn hier einer einzieht.
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, wenn ich inspirieren konnte ! Lg

      Löschen
  4. Liebe Sabrina, toll sieht der aus. Tolle Farbe :-) ich hab auch tatsaechlich im letzten jahr einen ganzen tollen Traumfaenger gebastelt, leider hab ich ihn diesen noch nie gezeigt. Irgendwann vielleicht.

    Schoenen tag für dich

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Danke für die tolle Anleitung und Idee. Wir haben noch keine Traumfänger zu Hause, aber wenn ich deinen so sehe, möchte ich gleich mit dem Basteln anfangen. Es kommen sicher wieder Regentage an denen ich eine Beschäftigung für die Kinder brauche ...
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!