Dienstag, 8. Dezember 2015

Zitronenbäumchen mit Stiel und Rezept Zuckersterne

Werbung

Gerade zur Adventszeit darf es auf der gedeckten Tafel im House No. 43 etwas anders sein.

Das fängt schon bei der Weihnachts- Farbe mintgrün an und hört bei dem Zitronenkuchen auf.




Bitte Platz nehmen ?


Engel aus Zauberdraht gebogen !


Wir lieben Zitronenkuchen. Warum dann nicht auch zur Adventszeit ?

Den Kuchenteig habe ich statt in der Form auf dem Backblech gebacken. 
Anschließend kam ein großer Keksausstecher zum Einsatz und schon konnten die  Zitronenbäumchen verziert werden.

Der Stiel ist aus den bekannten Sticks in weißer Schokolade !




Sonnenlicht und das Kähler Porzellanlicht * aus dem wunderschön-gemacht Shop, klick funkeln um die Wette !  



Tischtuch aus weißem Geschirrtuch und gestempeten Tannenbäumen





Das Getränk ist dann zur Abwechsung wieder passender.
Leckeren Apfelpunsch mit versunkener Zimtstange an mintigen Papier Strohhalm mit Bäumchen.



Der Kähler nano Becher, klick ist ein absoluter Handschmeichler und wärmt kalte Hände !




Wem das nicht süß genug ist, bekommt den Zuckerschock mit den Zuckersternen !




Rezept Zuckersterne !

Zutaten:

100 g Zucker
1 TL Wasser




Man benötigt:
1 TL, eine kleine Schüssel und eine Silikon Sternen Pralinenform ( 12 Stück )

Zubereitung:
Zucker in die Schüssel geben und 1 TL Wasser dazugeben und rühren und rühren. Die kleine Menge Wasser reicht wirklich aus.
Den feuchten Zucker in die Mulden der Form geben und andrücken.

Das Ganze muß dann ordentlich durchtrocknen. Ich habe die Form  nach dem Kuchen backen in den Backofen für 30 Minuten gegeben.

Die Zuckersterne vorsichtig aus der Form drücken.




Und wie sieht Eure Kaffeetafel aus ? Ganz traditionell ?


Viele Grüße Sabrina


* Werbung/ Kooperation mit wunderschön gemacht Shop

Kommentare:

  1. Liebe Sabrina, ich habe im Winter zwar nicht soviel in mint, aber es ist doch immer wieder schön anzusehen und zum verlieben, da hab ich auch direkt lust auf mint. Klasse mit den Zuckersternen, das gefällt mir sehr gut. Aber der Emaille Becher in mint, oha, schockverliebt....wo hast du den aufgetrieben?:-)

    lg JohANNA

    AntwortenLöschen
  2. liebe sabrina, das ist ja ganz nach meinem geschmack: mintfarbene deko und zitronenkuchen! ich finde zitronenkuchen passt ganz hervorragend in diese zeit: jetzt ist doch zitronenernte in den südlichen ländern. eine wunderschöne vorweihnachtszeit, wünscht dir dunja

    AntwortenLöschen
  3. Danke !! Den Becher habe ich vom Gartenzauber , eine Ausstellung! Die haben auch eine Internet Shop

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabrina,
    was für eine süße Idee mit den Zuckerherzen.....
    Das werde ich bestimmt mal ausprobieren.....
    Toll finde ich auch deine Drahtflügel.....
    Ganz liebe Grüße
    jen

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabrina,

    eine klasse Idee mit dem Zitronenkuchen und dem Ausstechen in weihnachtlichen Motiv. Da wir auch gerne Zitronenkuchen essen wäre das mal eine Idee :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. huhu liebe sabrina,
    für mich bist du wirklich mint. ^^ immer, wenn ich durch instagram scrolle, kann ich direkt sehen, welche bilder von dir stammen. es passt einfach alles zusammen! das finde ich wirklich toll. und die farbe passt auch zu dir. du kannst diese töne wirklich in richtige weihnachtstöne verwandeln, das hätte ich erst gar nicht gedacht. :-)
    am besten gefallen mir übrigens diese flügel aus zauberdraht...
    liebe grüße, kathy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabrina,
    mint hatte ich im vorigen Jahr auch eine Ecke - hat mir so gut gefallen -
    es sieht wirklich sehr schön aus bei dir -
    süß hast du die Flügelchen gemacht - die Zuckersternchen gefallen mir total gut - danke für den Tipp -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabrina,
    die Idee mit den Zuckersternen ist ja bezaubernd!
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!