Sonntag, 9. Februar 2014

schneller Apfelkuchen zum Wochenende

Schon im letzten Jahr habe ich mir das Rezept für diesen leckeren und schnell gebackenen  Apfelkuchen abgespeichert. 

Ihr findet es bei Gabi von Good Luck, klick

Gestern habe ich ihn dann mal gebacken und ja es loht sich:)
























An dieser Stelle möchte einer ganz lieben Bloggerin zum 4. Bloggeburstag 
von Scottish Home gratulieren.



Liebe Mama,

ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Freude mit Deinem Blog.

Sabrina

Kommentare:

  1. Schnell und lecker klingt immer gut. Und Apfelkuchen geht doch immer, oder?
    Herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabrina,
    so ein Zufall...auch bei mir gab es gestern einen leckeren Apfelkuchen!
    Dein Tablett im Hintergrund kommt mir wie gerufen...gestern habe ich mit einem Holztablett serviert und gedacht, dass es so auch nicht bleiben kann und nun weiß ich, wie ich es machen werde....grau und weißer Stern!
    Danke dafür und liebe Grüße
    Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sabrina, ja der Kuchen ist genial.... Ich mache ihn seit fast 13 Jahren, das Rezept war in der ersten Livingathome und seither liebe ich den Kuchen...... und die Zeitschrift.... Lach.
    Ich mache ihn übrigens immer auf dem Blech und alles mit Bechermaß...
    Ganz liebe Grüße und lass es dir schmecken!! ❤️
    Christel

    AntwortenLöschen
  4. Dein Apfelkuchen sieht wirklich super lecker aus... und wenn er auch noch schnell geht, dann ist das perfekt :-)
    ganz liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabrina! Einen sehr schönen Blog hast Du...ich werde mal etwas stöbern gehen. glg, ela

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sabrina,
    mein Lieblingskuchen. Ich mag Apfel und Zimt so sehr! Muss ich auch mal wieder machen. Schönen Sonntag noch.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabrina,
    mmhhh - dieser Apfelkuchen sieht wirklich zum Anbeissen aus. Bei uns gibt es heute einen Schokoladenkuchen und ich freue mich schon darauf. Wir bleiben daheim und machen es uns (mit Kuchen und Tee) gemütlich. Ein Sonntag so ganz nach meinem Geschmack!
    Viele liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabrina,
    sieht gut aus ... wir haben von einer Familienfeier heute noch seeeeehr viel Kuchen übrig ... auch lecker ...

    Habe einen schönen Sonntag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabrina,

    vielen lieben Dank für diesen tollen Tip.............du hast meinen Sonntagnachmittag gerettet ;-)

    Sei herzlich gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Oh, der sieht aber auch sehr gut aus! Werden wir mal testen ;-)
    Viele Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  11. uiii schoo wieda soo ah LECKEREN APFEKUACHA, i lieb de KUNNT de jeden TOG essn:: DAANKE:: BUSSALE BIS BALD:.. de BIRGIT:::

    AntwortenLöschen
  12. So lecker schaut Dein Kuchen aus!
    Dieser herrliche Duft, lauwarm auf dem Teller,
    Apfelkuchen ein wahrer Traum!
    Einen schönen Sonntag, lieb Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde toll, dass Deine Mutter bloggt, meine hat schon Schwierigkeiten, meine Seite aufzurufen und das mit den neuen Posts zu verstehen. Der Kuchen sieht so saftig aus, den muss ich auch mal machen.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  14. Mhmh... dein Apfelkuchen sind ja oberlecker aus, so richtig saftig. Habs letztes mal erst geschnallt, dass Mutter-Tochter-Gespann, finde ich mega klasse ! Dir noch einen wunderschönen Sonnag, lg Andy

    AntwortenLöschen
  15. ...ahhhh, deshalb so viele Klicks ;O) --- er ist ja auch einfach ein Genuß-Traum-Kuchen !
    Ich wünsche dir noch einen schönen Restsonntag und alles Liebe an deine Mama!!
    Gabi

    AntwortenLöschen
  16. Liebes Sternchen,
    sehr lecker schaut dein Sonntagskuchen aus.
    Bei deiner Mama war ich natürlich schon ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  17. Hmmmmm ohhhhh lecker lecker Apfelkuchen. Das wäre jetzt auch das richtige hier auf der Arbeit.
    Sieht super lecker aus :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  18. Mmmmh, da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen!
    Das Rezept ist jetzt auch in meinen Rezepteordner gewandert. Da ist zwar viel mehr drin, als ich wahrscheinlich schaffen werde, nachzubacken, aber eine gute Sammlung ist ja nie verkehrt :)
    Hab eine schöne Woche!
    Liebste Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
  19. Hallo, der sieht ja richtig lecker aus, den werde ich nach meiner Frühjahrsdiät sofort backen ;-)

    Glg aus Hamburg

    Florian

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sabrina,
    ach die liebe Angela ist Deine Mama. Wie schön. Ich mag ihren Blog sehr und Deinen, den ich aus unerfindlichen Gründen erst jetzt entdeckt habe, auch. In Mint bin ich auch gerade sehr verliebt und kaufe so dieses und jenes in dieser hübschen Farbe. Dein Post ist sehr inspirierend.
    Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Valentinstag und ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!