Mittwoch, 22. Januar 2014

Windlichter - lantern DIY Transparentpapier selbst gemacht

Heute zeige ich Euch mal verschiedene Windlichter DIY





Gläser werden hier im House No. 43 nicht entsorgt, sondern für Basteleien aufgehoben.


Habt Ihr schon mal Transparentpapier selbst hergestellt?

Das geht wirklich einfach.

Ihr benötigt dazu einfaches Papier, welches Ihr beliebig mit dem Drucker bedruckt. Meine Grafiken habe ich bei Pinterest gefunden.
 Außerdem brauch man Öl und Küchenkrepp. Ich habe ganz normales Rapsöl verwendet.





Ihr reibt das Öl  mit den Fingern oder Pinsel tropfenweise auf das Papier ein.




Wenn alles eingerieben ist, mit Küchenkrepp überschüssiges Öl aufsaugen und dann trocknen lassen.











Toll daran finde ich das das Papier leicht transparent ist und die Hintergrundfarbe bleibt.
Hier mein Bild zum Vergleich. Rechts echtes Transparentpapier, links die Technik mit Öl. Am Besten sieht man es auf den Bildern, wo sie zum Trocknen am Küchenfenster hängen:)



Das fertig getrocknete Öl dann um ein Glas kleben und
Fertig.

Das Windlicht im Hintergrund  habe ich schon länger. Hier hatte ich Geschenkpapier einlaminiert.






Womit man kann man die Gläser noch verzieren. Natürlich mit Bändern ! Diese sind auch selbst gemacht. Vielleicht hat Eure Nähmaschine auch so schöne Zierstiche. Ich habe hier schlichte weiße Bänder damit benäht.






Oder Ihr beklebt die Gläser einfach mit schönen Papier Eurer Wahl.

Ich habe hier bei einer Papiertüte den Boden abgeschnitten.








Ich hoffe Euch hat es wieder gefallen !

Viele Grüße
Sabrina



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!