Mittwoch, 27. November 2013

Adventsgesteck - Adventskranz - advent - das Lichtglas

Auch dieses Jahr gibt es im House No. 43 keinen Adventskranz ! Ein richtige Adventsgesteck ist es aber irgendwie nicht.  Vielleicht ein Adventstablett mit Kerzenhalter.... 


auch hier darf wieder das neon pink nicht fehlen






ich weiß ,das ich nicht damit den Geschmack der Mehrheit treffe....zusehen auch an der momentan rückläufigen Anzahl der Kommentare.....aber egal mir gefällt es richtig gut !












Die neon pinke Laterne war übrigens mein erstes Neon Teil im House No. 43. Ich habe sie schon vor einiger Zeit bei wunderschön-gemacht gewonnen. 



Ich habe sie noch mit einem Stern verschönert !



**********************************************


Ein weiteres neues Deko Teilchen ist ins House No. 43 gewandert.

Das Sonnenglas - die Solarlampe im Einmachglas






Das nostalgische Einmachglas ist im Deckel mit LED Leuchten ausgestattet, die über Solarzellen im Deckel aufgeladen werden.


Das Sonnenglas bietet soviele Gestaltungsmöglichkeiten.

Jetzt ist es natürlich passend zur Adventszeit dekoriert.



Ich freu mich schon auf das nächste Umgestalten !!


Besonders an diesem Glas finde ich das auch die Produktionsbedingungen transparent sind.
Das Sonnenglas ist ein Produkt aus Südafrika. Es wurde entwickelt als vollwertige Lichtquelle für Menschen in Gebieten ohne Stromversorgung und hat arbeitslosen Menschen über 40 Arbeitsplätze geschaffen.


Mehr zu diesem Thema könnt Ihr hier  " klick " erfahren !


Viele  Grüße
Sabrina


Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    also ich find es schön weil es bei dir passt! :-D Ich kann auch was schön finden, obwohl ich es mir vielleicht selbst nicht hinstellen würde. Ich mag die Idee und die Schlichtheit. :-) Und die Hauptsache ist ja immer dass es einem selbst gefällt. :-)
    Liebe Grüße,
    Alice ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabrina!
    Also mir gefällt deine Deko sehr gut :)!
    Alles Liebe,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  3. Also deine Deko ist immer wieder interessant anzuschaun und passt bei dir sehr gut hin. Ich mache mir eher die traditionelleren Gestecke zur Adventszeit und das passt bei mir gut hin. Aber ich schau immer gerne, auf was für Ideen du kommst und da staune ich oft.
    Dein Sonnenlicht gefällt mir sehr gut und auch dass du etwas über die Produktionsbedingungen geschrieben hast und wofür es entwickelt wurde.

    Liebe Grüße aus Ostfriesland
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Bei mir würde es jetzt auch nicht unbedingt rein passen, aber mir gefällt es trotzdem gut. Und man ist schnell fertig ;-)
    Liebe Adventsgrüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabrina,
    habe heute den halben Tag geräumt, entsorgt, hin-und hergeschoben, sagt man dekoriert ?!!!
    Bei mir durfte schon Tannengrün einziehen, ich liebe doch den Duft sooooo sehr. bin schon am Überlegen, wo Neonakzente passen würden, bin aber noch nicht fündig.
    Sei lieb gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Die NEON Laterne ist der Hit ..... und das Sonnenglas natürlich auch :-)))
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabrina,
    es wäre doch sehr öde, wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten! Wir hatten im letzten Jahr auch keinen klassischen Adventskranz,
    dieses Jahr gibt es wieder einen. Und Du willst eben dieses Jahr ein Adventstablett haben und neonpinke Akzente. Ich schließe mich
    Alice vom ersten Kommentar an, ich mag mir auch Sachen anschauen und finde sie schön, auch wenn ich sie selbst nicht kaufen oder
    mir hinstellen würde.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sabrina,
    zu uns und unserer Wohnstil würde dein Dekostil so gar nicht passen, aber mir gefallen deine Beiträge und deine Präsentation sehr. Ich schau es mir gerne an und finde es in sich stimmig.
    Danke für den Tipp mit der Lampe - das merke ich mir als Geschenkidee!

    LG
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Guten Abend,
    super schöne Deko, würde bei uns zu Hause auch gut passen. Love it!!!!!!
    Bye Becky

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabrina,
    Ja ich hab nicht viel kommentiert in den letzten Tagen. Aber das hat nix mit neonpink zu tun, sondern mit meiner Werkstatt am Berg, wo wir uns vor Aufträgen nicht retten können ....ca.50 Adventkränze, traditionell aus Reisig gebunden....glaub mir, da ist neonpink eine willkommene Abwechslung.
    Ich fühl mich wohl bei dir, mit und ohne....pink ;)
    Alles Liebe
    barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sabrina,
    das Sonnenglas ist ja mal so was von cool!!! Hab mir die Seite gleich mal angeschaut! Danke für den Tip!
    Liebe Grüße von Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabrina,

    uns muss es ja auch nicht unbedingt gefallen.....wichtiger ist es doch, dass DU dich damit wohlfühlst ♥♥♥
    Ich finde die "normalen" Adventskränze auch eher langweilig und nicht soooo schön....werde dieses Jahr wohl auch ein Tablettchen gestalten :-)
    Die neonpinke Laterne find ich super toll und die Solarlampe ist eine geniale Idee.

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sabrina, ein 'Neon-Pinkner' Faden zieht sich durch Deine Adventsdeko!
    Du bleibst Dir treu, Deiner Deko, Deinem Geschmack , Deinem Stil...klasse!
    Genieße den Farbtupfer im Haus....alles Liebe, Steffi

    AntwortenLöschen
  14. ...ich finde Deine Farbkombination toll...warum immer alles Ton in Ton..ist zwar bei mir im Moment so...aber ich bin von sehr viel farbe im Laden umgeben...bleib Dir treu...freue mich schon auf Deine nächsten Bilder!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabrina
    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich nun Pink und Weihnachten nicht verbinde. Doch ich finde es immer gut, wenn man Mut zur Andersartigkeit hat. Und ich finde es auch in Ordnung, wenn die anderen Blogger was nicht kommentieren, das ihnen nicht gefällt. Das zeugt doch von Ehrlichkeit.
    Ich hab einen sehr ähnlichen ähm Adventskranz. Auch mit Flaschen und Zahlen an Stäben. Schau doch mal vorbei bei mir.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sabrina, das neonpink trifft meinen Geschmack leider auch nicht so ganz, obwohl ich es mir gerne anschaue, weil wirklich ein zum anderen passt und es wirklich mal was anderes ist. Vielleicht erfindest du ja auch einen neuen Trend, den wir nächstes Jahr alle haben. Konnte mir letztes Jahr auch nicht schwarz zu Weihnachten vorstellen!
    Trotzdem tolle Bilder!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sabrina,

    ich finde es gut dass du trotzdem nach DEINEM Geschmack dekorierst - auch wenn es nicht ganz mein persönlicher Fall ist find ich es trotzdem sehr schön, auch mal etwas anderes zu sehen! Das tut richtig gut!

    Ich werde entgegen dem Trend auch wieder mit rot dekorieren und vermutlich auch meine lustig aussehenden Figuren auspacken, die sicherlich auch nicht jedermanns Sache sind, weil nicht soooooo trendy (und schon gar nicht schwarz, weiss oder grau). Egal!

    Ein Sonnenglas brauche ich irgendwann auch noch. Ich hab die jetzt schon öfter gesehen und finde die soooo toll!

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Sabrina!

    Ich finde auch, dass man nicht zwingend einen "klassischen Adventskranz" braucht! Jeder nach seiner Facon! Deine Neonpinkaffinität finde ich sehr interessant, auch wenn ich es mir bei mir nicht vorstellen könnte ;). Bei dir find ich es schön!

    LG
    Kati

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sabrina,
    Na da sind doch schon einige Kommentare zusammen gekommen.
    Und ich bin Birgits Meinung, was wäre die Welt langweilig, wenn wir alle den selben Geschmack hätten.
    So wie Du es präsentierst finde ich es sehr schön. Das Kerzentablett/schale finde ich klasse. Auch die Laterne ist cool.
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Lina

    g

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sabrina,

    das ist doch mal was ganz anderes, bei dir finde ich das klasse, obwohl ich generell kein Fan von Rottönen bin. Und Pink kommt mir nicht mehr ins Haus, weil meine Tochter ihre Barbie-und Prinzessinnen-Zeit exzessiv in dieser Farbe ausgelebt hat ;o)
    Die Solar-Lampe ist toll, du hast immer schöne Sachen, die du mit uns teilst, wunderbar!

    Liebe Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Sabrina,

    ich mag unkonventionelle Ideen. Lieber jemand, der mutig ist und etwas ausprobiert (und da du ein geschmackssicherer Mensch bist, kann ohnehin nichts schief gehen) als jene, die jedes Jahr das gleiche lieblose Zeug auspacken, weil sie keine Ideen haben.
    Also weiter so!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sabrina,
    du hast recht, neonpink mag nicht jeder und ich glaube, ich hab in irgendeinem anderen Post schon mal gesagt, dass ich nach so viele neonpink bei mir eine leichte Neonpinksperre entwickelt habe. Aaaaaber ich finde es wirklich schön bei dir und zuerst war ich völlig von der neonpinken Laterne begeistert..die ist tooooll (P.S. ich habe auch eine pinke Laterne und freu mich schon drauf, sie im Garten zu dekorieren) und dann von der Solarlampe. Wirklich super und ein tolles Projekt und ich finde es so super, dass du uns darauf aufmerksam machst!
    Ganz liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  23. Bevor ich jetzt meinen nächsten Post vorbereite, muss ich dir zuerst schreiben.

    Nun weiß ich gar nicht, wie ich so richtig anfange...ach, ich schreibe einfach frei "von der Leber weg".
    Wieso, bist du der Meinung, dass es weniger Kommentare durch deinen neue Liebe zu Pink sind?
    Fing es bei dem ersten Post darüber an?
    Ist eigentlich auch egal. Ich "beschwere" mich nie, dass mal mehr, mal weniger Menschen meine Posts kommentieren.
    Und ich denke, dass passiert öfter bei mir als bei dir. Ganz bestimmt!
    Aber darum geht es mir eigentlich nicht.
    Ich finde es toll, dass du nicht mit der Masse schwimmst. Einfach das machst, wozu du Lust hast und was dir gefällt.
    Dazu gehört viel Mut, Energie aber natürlich auch Kreativität.
    Und davon steckt ziemlich viel in dir! Darauf kannst du wirklich stolz sein.
    Freue dich über die wenigen, aufrichtigen Kommentare und über die Menschen, die das Gleiche empfinden/mögen.
    Ich gehöre auch dazu. Pink ist anders, aufregend und...du weißt, wovon ich rede. ;-)
    Bei mir wird diese Farbe allerdings erst in der Winterdeko auftauchen. Wir mögen es zu Weihnachten dann doch eher skandinavisch-traditionell.
    Ich lebe ja auch nicht allein in unserem Haushalt. Super, wenn du deine Familie von der neuen Farbe überzeugen konntest.
    Mir gefällt das Adventsgesteck. Nur etwas Frisches (z.B. ein Zweig) würde mir persönlich noch fehlen.

    Ich freue mich über weitere Posts von dir. Mit oder ohne Pink! :-)

    AntwortenLöschen
  24. Also ich finde es auch cool...jeder hat doch seinen eigenen Geschmack. ..ich habe auch schon vor drei Jahren meine rote traditionelle Weihnachtsdeko an ein Sozialkaufhaus verschenkt...ich habe heute eine andere Sicht auf die Dinge. ..ich mach es heute so wie es mir gefällt. .

    bei Kleidung ändert man doch auch von Jahr zu Jahr seinen Geschmack....das ist doch auch nichts anderes....

    mach weiter so...ich schau immer gerne bei dir vorbei...wünsche dir und deiner Familie eine schöne Adventszeit. ..

    lg Susi

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!