Mittwoch, 1. Mai 2013

new tabletop - neue tischplatte

Unser alter Couchtisch vom Schweden hat eine neue Tischplatte bekommen. 




Schon lange bin ich mit der Glaplatte unzufrieden. 
Denn darunter sieht es gar nicht dekorativ aus. Hier bewahren wir Fernbedienungen und anderen Kleinkram auf.  



Der Tisch ist wirklich ein Stauraumwunder, den ich auch nicht gegen einen anderen mit Holzplatte eintauschen wollte.

Die Lösung mit der Tapete klick war auch nur von sehr kurzfristiger Dauer, denn alltagstauglich war es nicht.




Nun ist es eine vom Tischler zugeschnittene Holzplatte , die ich nach nach dem Treibholz Effekt, klick hier, behandelt habe. 

Ich wollte sie nicht in weiß lackieren, das ich bestimmt nicht den Farbton vom Rest des Tisches hin bekommen hätte.  Außerdem gefällt mir diese " Farbe " da sie super zu den ganzen Korbteilen und Kisten passt.


Dieses Bild hatte ich schon die Woche bei Instagram gezeigt.  Zur Zeit bin ich da wieder etwas aktiver.
Klick !


Die Platte ist leider nicht ganz eben und kippelt im Tisch. Dank Schwiegervater´s Idee hat mein Mann zwei Holzteile angebracht, die sich dann verkeilen....




Anschließend hat sie noch eine Schicht Klarlack seidenmatt bekommen. Warum muß das Zeug eigentlich so stinken ? Sie steht jetzt noch zum Auslüften auf der Terrasse.




 Ich finde es sieht auf jeden Fall besser aus und versteckt unser Chaos.
Ob die Platte auch alltagstauglich ist und fleckresitent ist, wird sich zeigen.

Da sie nicht eingeklebt ist, kann ich sie jederzeit heraus nehmen und neu streichen:)













Viele Grüße und einen schönen 1. Mai; hier lacht die Sonne

Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!