Sonntag, 4. November 2012

Mini Gugls - little cakes

Also kleiner geht´s wirklich nicht:) 

Die Form für diese Mini Gugls mit Rezeptbuch ist diese Woche im House No. 43 eingezogen. Schon lange habe ich mit der Form geliebäugelt. Die Gugls sehen einfach zum Anbeissen aus. Auch wenn da nicht viel zum Anbeissen dran ist. Mit einem Haps sind sie verschwunden.

Da mir die Rezepte entweder nicht zusagten oder mir die Zutaten fehlten, bin ich im www. auf dieses Rezept gestoßen. 









Das Ei, die Butter und den Puderzucker schaumig schlagen. Dann die Milch und das Salz hinzugeben und das Mehl in kleinen Portionen einarbeiten. 
Die Schale der Zitrone abreiben und mit einrühren. 
Danach den Apfel in sehr, sehr kleine Stücke schneiden und unterheben.

Alles mit Hilfe eine Spritztüte in die Förmchen füllen ( sehr sportlich ) und bei 210° ca. 12 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.











Verwendet habe ich diese Form. KLick




Einen schönen Sonntag noch.

Liebe Grüße
Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!