Dienstag, 23. Oktober 2012

Kürbispuffer - pumpkin ....

Was heißt Puffer auf englisch ? Google weiß es auch nicht..

Heute schon wieder was aus der Kategorie " Food "

Als ich dieses Rezept bei Tatjana/Resis weiße Welt gesehen habe, musste ich das auch mal ausprobieren. Meine Version ist mit normalen Raspelkäse und keine Kürbiskerne gehackt im Teig ( habe ich vergessen...), aber trotzdem sehr lecker !











Liebe Grüße
Sabrina

Kommentare:

  1. Das sieht ja auch lecker aus...
    Bei den ganzen leckeren Rezepten zur Zeit im Bloggerland weiss man gar nicht was man zuerst probieren soll :)
    Ganz liebe Gruesse
    Vicky

    AntwortenLöschen
  2. mmmh SEHR lecker!
    hat es bei mir letzte woche gegeben und ich hab sie ähnlich gemacht.

    lieben gruß
    rebecca

    ps: wegen deiner frage: pumpkin fritter? ..pancakes? I don´t know! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo und guten Morgen liebe Sabrina,

    mmmmmh, das sieht ja lecker aus und die Bilder sind auch total ansprechend - und von deinen Zimtschnecken würde ich auch zu gerne naschen! So unter uns - ich glaub ich bin ein zimterholicer/in! Ich liebe Zimt und diese Variante der Zimtschnecken ist kling echt einfach und wird mal ausprobiert ;o)

    Schick dir ganz liebe Grüße und hab noch einen feinen Tag - Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Da bekomm ich ja schon früh am Morgen hunger;-)

    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sabrina,

    und ich esse gerade Müsli... Dabei wären mir diese Puffer jetzt ein wahres Vergnügen.

    Fröhliche Grüße

    Anke

    P. S. Ich würde (wie Rebecca) auch sagen, dass die Übersetzung PANCAKES, also PUMPKIN PANCAKES lautet.

    AntwortenLöschen
  6. liebe sabrina,
    kürbispuffer habe ich auch vor kurzem gemacht...mit fetakäse drin...war auch sehr fein :)

    ich wünsche dir einen wunderschönen tag :)

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  7. Das klingt sooo gut! ...und ich liebe Puffer, auch wenn man den Geruch tagelang nicht aus der Wohnung kriegt ;-) Danke für den Tipp!

    Lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabrina,

    ich weiß nicht, was ich besser finde, die Puffer oder die Zimtschnecken, beides sieht oberlecker aus und die Zimtschnecken gehen so einfach??? Das muss ich ausprobieren!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen Sabrina, es sieht lecker aus! Yummi! GlG und schönen Diesntag! Beatriz

    AntwortenLöschen
  10. MMMhhh das sieht super lecker aus!
    So hab ich Kürbis noch nicht probiert... ;-)

    Liebe Grüsse

    Karolina

    AntwortenLöschen
  11. DAS ist eine spitzen Idee!! DANKE für den TIpp! werd ich auch mal versuchen (nachdem ich ja noch sooo viel kürbis daheim hab!)

    lg nora

    AntwortenLöschen
  12. Schaut super lecker aus Sabrina!
    Ich liebe Kürbis in allen erdenklichen Rezeptformen :)

    Ganz lieben Gruß
    Nicole(ina)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sabrina,

    Kürbis puffer heißen Pumpkin Latkes auf Englisch :)

    Aber egal wie der Name ist, hauptsache sie schmecken gut :)

    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
  14. Oh, das sieht ja super-lecker aus. :-) Wir verwenden Kürbis im Moment auch für sehr viele Rezepte.

    LG, Christian


    P.S.: "Patty" wäre es wohl gewesen, denke ich.

    AntwortenLöschen
  15. Die sehen so lecker aus!-muss ich unbedingt ausprobieren :o)

    AntwortenLöschen
  16. Enjoy your pumpkincookies...it looks so delicious....
    Have a nice week,

    ♥Eefie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sabrina
    Ich würde die Kürbispuffer mit "pumpkin fritters" übersetzen. Das klingt viel leckerer als pumpin latkes (?!?)
    Ich habe übrigens auch schon die Variante mit Fetakäse gemacht - musst Du unbedingt mal ausprobieren.
    LG
    Markgräflerin

    AntwortenLöschen
  18. Yummie! Da werde ich ja schon von den Fotos hungriger. :-)

    AntwortenLöschen
  19. Ja die sehen auch ganz lecker aus und so ne tolle Farbe.
    Liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  20. .......neeeeee, der Sterntaler hat mal was von mir nach gemacht :-) und ich dachte es ist das Kissen!
    Sehr schoen schaun die aus, gell die sind lecker.
    Liebe Gruesse von Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Wundervolles Herbstrezept, liebe Sabrina!!!
    LG Ulla

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Sabrina!

    Wow - das sieht echt lecker aus! Das Rezept muss ich unbedingt ausprobieren. Ich steh auch gerade voll auf Kürbis. Aber das muss im Herbst auch sein, finde ich. Schau doch mal bei mir vorbei, ich habe gerade ein Kürbis-Posting fertiggestellt.

    Liebe Grüße,

    Ida

    http://idavonkatthult.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. Super Idee! Mach ich bestimmt mal!!!! Glg Anja

    AntwortenLöschen
  24. Köstliche Idee! Bei uns gab es am Wochenende auch schon einiges mit Kürbis. Aber Puffer muß ich mal probieren.
    GGGGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  25. DAs sieht ja echt lecker aus... yammi... muss gleich mal das Rezept ausdrucken...toll hast du es fotografiert...wie all deine Bilder ..bin begeistert.... grüssle tina

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Sabrina,
    mmmmhhh .... deine Puffer sehen herrlich aus - zum Anbeissen!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  27. hier sieht's hübsch aus, hier schmeckt's lecker, hier bleib ich. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  28. Hallo liebe Sabrina,
    mhhhh die Puffer sehen super lecker aus... schade, dass mein Mann Kürbis nicht so gern mag. Ganz lieben Dank auch für Deine netten Worte!
    Liebe Grüße und bis bald
    Bine

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!