Freitag, 24. Februar 2012

Do it yourself - das kann ich selbst oder auch nicht

Als ich diese schönen Ostereier hier gesehen habe, habe ich ganz locker gesagt, das kann ich selbst ?!

Von wegen !!! Es fing damit an, das die Farbe auf den Plastikeiern nicht so recht halten wollte. Also  habe ich Styropor Eier genommen. Grau Farbe  hielt und das Poröse gefällt mir eigentlich ganz gut..

Dann Peace Zeichen in schwarz und weiß drauf gepinselt, gar nicht so einfach. Ergebnis: nicht so schön

weiße Klebefolie verwendet; Zahlen gehen, Peace und Stern passen sich nicht an die Rundungen an. Ergebnis: Falten, nicht so schön

Ich zeige sie Euch trotzdem... man kann ja nicht immer mit seinen Werken zufrieden sein, oder ?














Am Besten klappte es mit dem Dymo Tape !




Und habt Ihr auch solche Werke, mit denen Ihr gar nicht so zufrieden seit und am liebsten gleich wieder in die Tonne werfen wollt ?

Habt einen guten Start ins Wochenende.

Liebe Grüße 
Sabrina

Kommentare:

  1. hihi, Sabrina, ich habe die Eier auch "hier" gesehen und hab sie mir aus Bequemlichkeit bestellt :-)
    Aber Deine Selbstgemachten finde ich auch super schön. Gerade weil sie so sind wie sie sind. Ich finde das macht sie besonders. Ich bin nämlich schon gespannt auf wievielen Blogs die Eier von "hier" demnächst zu sehen sein werden :-)
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Oh und OB ich Sachen habe die ich gemacht habe, sie gafallen mir nicht und ich will sie dann gleich wegwerfen, und wie frustriert ich dann bin!!;-)))) Die Eier sind trotzdem süß! und dein Körbchen.. ich stehe auf Körbchen!:-))

    LLLg

    Syl

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, liebe Sabrina ...

    das kenn' ich!!!
    Ich probiere auch immer irgendwelche Sachen aus und bin dann stinkesauer, wenn ich diese nicht so hinkriege, wie ich möchte ... :((
    Aber - ich muss sagen, Deine Eier gefallen mir sehr! Eben, weil sie so sind, wie sie sind - echte "SabrinaUnikate"!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabrina,

    ich kann mich Angela anschließen - ich mag deine Eier! Eben weil sie nicht so perfekt sind!
    Aber ich kenne das natürlich auch, dass ich mal so gar nicht zufrieden bin und dann kommen die Sachen eben weg...

    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Klar - gibt es Sachen, bei denen es beim "Prototyp" bleibt und nicht in Serie geht! Die grauen Styroporeier finde ich auch richtig gut auch die Idee mit dem Dymoband sieht schön aus! Versuch doch mal die Stempelmotive auf weiße Servietten zu stempeln, auszuschneiden und dann mit Serviettenkleber anzukleben - vielleicht eine Variante für dich!

    Wünsch dir einen schönen Tag - alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sylvia das ist eine gute Idee ! Federn wollte ich auch noch anbringen.

      Löschen
  6. Ohje es gibt so viele Dinge, die nicht so klappen, wie ich es mir überlegt habe. Ich find die Eier auch wunderschön. Ich mag die Farbe und auch die restliche Umsetzung.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ja! Das passiert mir immer mal wieder. Gerade wenn ich neue Mützenmodelle ausprobiere.
    Trotzdem find ich Deine Eier schön!
    Liebe grüße Anja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabrina,
    es gibt schlimmeres... so schlecht sind Deine Werke gar nicht geworden. Wie ich Dich kenne, bringst Du Sie in der richtigen Deko unter und dann sehen sie (wie immer) zauberhauft aus! Aber ich kann Deinen Frust verstehen. Man stürzt sich voller Elan in ein Projekt, dass Ergebnis schon vor Augen... nur die Wirklichkeit stimmt mit diesem Bild dann leider nicht überein... das verursacht bei mir MEGA schlecht Laune und ich bin "knötterich" Dann hilft nur eins... alles in die Tonne! ...und schnell vergessen... Wünsche Dir ein schönes Wochenende(auch ohne perfekte Ostereier).
    GLG Ulla

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaa hab ich, gerade heute hab ich ein Kulturbeutel aus dem neuesten Tildabuch genäht....grrr....irgendwie sitzt nix richtig....mal sehn, vielleicht zeig ich ihn trotzdem....hab ihn erstmal in eine Ecke versteckt, will ihn nich mehr sehn...hihi
    Achja und mit Klamotten nähen bin ich auch nicht so fit....einfach mal ausproieren ;D
    Die Eier sehen trotzdem sehr schön aus....
    Gglg Tini♥

    AntwortenLöschen
  10. Gerade das Nicht-Perfekte macht es doch aus :)Ich find deine Eier sehr gelungen.
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  11. ...mir geht das dann so: Ein toller Plan - gut gelaunt geht es ans Werk - die erste Verunsicherung, aber das wird schon - oh nein, passt nicht - die Laune sinkt - prima, so kann ich das ganze sicher noch retten - jetzt sieht es noch schlimmer aus - die Laune ist auf dem Tiefpunkt ...und was hätte ich alles in dieser Zeit sonst machen können! Endstation Mülltonne und die Nerven liegen blank!!!

    Liebe Sabrina!
    Aber auf Deine Eier trifft das ganz sicher nicht zu - die sind nämlich sehr schön geworden!
    Herzliche Grüße von Swantje

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabrina,
    das grau dieser Styroporeier finde ich göttlich, total schick !!! Kann man die weiße Klebefolie nicht mit heißer Luft aus dem Föhn anbringen, nur so eine Idee?
    Liebe Grüße
    Gabi,
    die jetzt erst mal völlig unspektakulär Fenster putzt - was die Sonne nicht so ans TAgeslicht bringt ?!!!

    AntwortenLöschen
  13. gerade weil sie nicht perfekt sind, sind sie toll! Und dem Original doch sehr ähnlich ;)

    AntwortenLöschen
  14. Hej Sabrina,

    ich finde die Eier echt gut - weil zu gleichmäßig und gerade ist auch nicht schön.
    Und das Problem mit der DIY Unzufriedenheit habe ich leider fast jedes mal. Irgendwie bin ich ständig mit meinen selbstgemachten Sachen unzufrieden und kritisch.
    Viele liebe Grüße
    Melly

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabrina,
    aber hallo! Ich finde die sehr schön! Wirklich!
    Bewundere immer wieder aufs neue Deine Kreativität! Du hast immer so tolle Ideen. Mir bereitet Dein Blog unheimlich viel Freude!!
    Danke dafür!!
    Lieben Gruß aus Kassel,
    Manu

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sabrina,
    gerade weil sie nicht perfekt sind, sind sie besonders zauberhaft, ich find sie sehr schön.
    Alles Liebe von Tatjana und ein schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  17. Also ich habe auch schon Plastikeier zu Hause liegen,die wollte ich eigentlich auch bekleben, aber zuerst kommt Pappamschee drauf und dann die Farbe und dann die Bemalung. mal sehen, ob ich zeigen kann, was ich meine. ich finde Impr.superschön, aber leider viel zu teuer im Versand...aber man kann sich INspirieren lassen oder zusammen mit der Freundin ordern...IQch mag deine Ergebisse allesamt, den Handmade ist und blieibt am Schönsten! Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe !!! Bei Deiner ruhigen Hand in Sachen Malerei mache ich mir aber keine Gedanken ! Impressionen heisst bei mir " Depressionen " So schöne Sachen, aber viel zu teuer, gerade der Versand geht gar nicht. Lg Sabrina

      Löschen
  18. Hi meine Liebe,
    ich kenn den Spruch "das kann man auch selbst" aber am Ende ist man meist nicht so 100%tig zufrieden.
    Aber ich finde deine können sich sehen lassen ;-)
    Super schöne Idee und tolle Umsetzung...jetzt hab ich auch darauf lust bekommen ;-)
    LG nadine

    AntwortenLöschen
  19. Handmade ist einfach am schönsten, vorallem weil es nicht perfekt ist. Mag deine Eier oder überhaupt was du so zauberst. :-) Aber ich kann dich auch verstehen, möchte auch immer alles so hinkriegen wie ich es mir vorstelle und wenn es dann nicht fluppt...aaahhhh ;-))) Wünsche dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Die Eier sind völlig okay! Und nächstes Jahr wird eh eine neue Idee umgesetzt :-)
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Bilder un die deko ist sehr schön!!!
    HErzlichstes,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,
    ich finde deine selbstgemachten Ostereier klasse.

    LG
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sabrina, die sehen super aus!:-) Der Osterhase (und das gute Wetter) können kommen, bitte!GLG, Beatriz.

    AntwortenLöschen
  24. liebe sabrina,
    ich find die eier ganz süss...aber ich versteh dich. mir gehts beim backen immer so...wenn der kuchen am ende nicht so ausschaut, wie ich das wollte...dann isser doof und dann isses egal, ob er schmeckt :D

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Sabrina,
    zu deiner Frage: definitiv JA ;-), aber ich versuche dann auch, das beste daraus zu machen. Die Eier mit dem Dymo Band finde ich total schön - habe leider nicht so ein Gerät... das wäre auch noch was, um meine Stempelarbeiten zu ergänzen!
    GLG Bianca

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Sabrina!

    Wie witzig - ich hatte genau den gleichen Plan wie du :D
    Allerdings habe ich noch nicht begonnen.

    Ich wollte mir Styroporeier besorgen und diese mit Gipsbinden einhüllen.
    Stelle mir eine raue ungleichmäßige Oberfläche vor.

    Die Eier sollen weiß bleiben. Bemalen oder bekleben werde ich sie auch mit einem Piece Zeichen Buchstaben und/oder Ziffern.

    So sieht mein Plan aus - was daraus wird werde ich in den nächsten Tagen auf meinem Blog berichten.

    Auf einen Besuch von dir würde ich mich freuen!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Sabrina,

    wie schade, denn die Idee ist wirklich schön. Kann man das nicht vielleicht "shabby" nennen?
    Also gewollt anders? Ich mag´s leiden im dem Eierkorb und finde es "shabby"-schön!

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Sabrina,

    oh ja , solche Dinge gibts ...manchmal leg` ich sie erst mal ganz weit weg um mich abzuregen...aber deine Eier haben das nicht nötig, die sind superschöööön !!!

    Schönes Wochenede dir,

    Sanne

    AntwortenLöschen
  29. Ja, solche Dinge gibt es doch immer :)
    Aber schön sind sie trotzdem geworden, selber ist man ja nie zufriden..

    GLG
    Alex

    AntwortenLöschen
  30. Die sind klasse geworden!!! ♥
    Ganz liebe Grüße,
    Juliane

    AntwortenLöschen
  31. Habe die Eier bei Impressionen auch gesehen und fand sie sehr schön... ganz ehrlich, Deine selbstgebastelten sehen in meinen Augen nicht viel anders aus als die Originale... selbst wenn der ein oder andere Aufkleber ein bisschen faltig ist... na und... dafür ist es aber selbstgemacht und hat vor allen Dingen nicht ansatzweise so viel gekostet... allein das stimmt doch schon fröhlich, oder?!?

    Aber das mit den missglückten "Selfmades" kenne ich auch, zum Beispiel hier:

    http://goldlockengina.blogspot.com/2012/02/von-einer-eislaterne.html

    habe ich auch schon mal darüber berichtet. Sowas passiert mir häufig, war schon früher immer diejenige. die sich ihr Bild für den Kunstunterricht mit der letzten vermeintlichen "Verbesserung" verdorben hat oder mit dem großspurigen Spruch "Das krieg ich selber hin, das glaub mal!" viel Blödsinn angerichtet hat... Naja, habe mich bisher trotzdem noch nie entmutigen lassen, oft genug ist das Ergebnis ja auch vorzeigbar, das entschädigt schnell für die Missgeschicke ;o)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht

    Gina :o)

    AntwortenLöschen
  32. Tolle Idee mit den Styroporeier! So kreativ! Gerade die Struktur des Styropors gefällt mir gut! <3 Susanne

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Sabrina,
    ich bewundere die Eíer aus dem Impressionen-Katalog schon seit einigen Jahren (werden ja immer wieder angeboten) und ich bin auch immer drauf und dran, sie zu bestellen.....Wenn da nicht die Sache mit dem Preis wäre, denn ich finde sie ziemlich teuer, oder?! Vor einigen Jahren hab ich Eier aus Pappmache gebastelt, die mir immer noch sehr gut gefallen. Aber die Impressionen-Variante wollte ich demnächst auch versuchen. Ja, das ist immer so ne Sache mit dem Selbermachen. Vorher denkt man, hach, ist doch bestimmt nicht so schwierig, das krieg ich locker auch hin. Und dann....mmh....irgendwie gefällt einem das Resultat dann doch nicht so 100%. Ist ja auch nicht immer so. Missgeschicke gehören zum Kreativ-Sein dazu. Und manchmal braucht man selber ein wenig, um seine eigenen Werke toll zu finden. Deine Eier gefallen mir auf jeden Fall sehr gut.
    Ich wünsch dir was, liebe Edith!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  34. Ich LIEBE deine Ideen!!!
    TOLL!!!
    GLG.und hab ein schönes WE!!
    ♥Doris

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Sabrina,
    Mir gefallen sie trotzdem. Die Idee und die Farben sind super! Und immer zufrieden kann man nicht sein, dann wäre es wohl auch langweilig. Ich habe mich letztes Jahr an Fröbelsternen versucht und es hat nie so wirklich geklappt.
    Lieben Gruß, Julia

    AntwortenLöschen
  36. Sie sehen doch sehr schön aus, die Ostereier! Selbst ist man machmal vielleicht auch etwas zu kritisch mit der eigenen Arbeit...
    Das ist ganz schön schwer, mit den Rundungen, da würd ich mich gar nicht erst ran trauen.
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  37. Hallo Sabrina,
    die Eier sind klasse und ne super Idee! Ich weiß nicht warum es immer diese 100% sein müssen. Deine 99,9 % sind wunderschön geworden und haben das gewisse Etwas. 99,9 % haben Charme - 100% ist Perfektionismus und das brauch keiner (ok also ich brauch das nicht)!

    Knuddelgrüße Deine ANKE

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Sabrina
    Deine Eier sehen doch toll aus!! An solche Eier wollte ich mich auch noch versuchen ;-) Ich habe mir aber überlegt, erst eine Schicht Gipsbinden um die Eier zu wickeln, bevor ich sie anmale.
    ...und Projekte, die mich so gar nicht zufrieden stellen, kenne ich zur Genüge...
    Herzliche Wochenendgrüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  39. Siehste, und so entsteht dann aus dem "Nachmachen" was Eigenes: deine Dymoeier sind doch wunderbar geworden!
    Grüßle
    Ursel, die demnächst auch mit Eiern loslegen wird

    AntwortenLöschen
  40. Wundervolle unkonventionelle Idee für Ostereier. Ganz klasse! Lieben Gruß Katja

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!