Mittwoch, 10. März 2010

ein neues Kleid !


hat diese Fußbank bekommen. Sie stand ganz einsam bei dem Umzug meines Opa´s in der Ecke. Da habe ich gefragt: Du " Opa " brauchst Du die noch ?!!!!! Nee brauchte ich nicht, kannst du haben !


Also ein bisschen Farbe, ein neuen Bezug.


Fertig !


Sohnemann hat sie dann kurzerhand für die Spielzeugaufbewahrung in Beschlag genommen. So war da eigentlich nicht gedacht.


Einen schönen Tag

Viele Grüße


Kommentare:

  1. Wunderbar, die Totalveränderung. LG Juditha

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabrina,
    ich würde auf der Stelle was finden, was ich da einräume, Schuhputzzeug, Gärtnerutensilien, Bänder, neues Versteck für Süßes ;o).... du siehst ich könnte die Liste endlos weiterführen!!!
    Total klasse !!
    Liebste Grüße Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabrina,
    sieht super schön so aus! Lieb von deinem Opa das er es dir abgetreten hat,.
    Ganz liebe grüße,andrella

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabrina,

    da kann man nur sagen: "Die lieben Kleinen..." ;o)
    Dein Sohn weiß offensichtlich genau was gut ist!
    Sieht ganz toll aus die Bank!

    Sonnige Grüße von Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sabrina,

    da war Dein Sohn wohl schneller als Du ... Super find ich das!!! ;-))) Hat ihm wohl sehr gut gefallen Dein Werk.

    Liebe Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Wow, da hattest Du einen guten Blick! Tolle Veränderung der Bank!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabrina,
    eine wunderschöne neue alte Fußbank,die hast du wirklich toll herausgeputzt!!
    Liebe Grüße
    Silvia

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabrina,
    Die gefällt mir sooo gut...Ich frag meinen Vater immer: Du Papa brauchst Du das noch???
    hi hi .. Er kann es manchmal gar nicht fassen, dass ich mir so alte Dinge in die Wohnung stelle. Er stammt aus einem Bauernhof und da hab ich schon sehr viele Schätze von ihm bekommen... Wie gesagt, er schüttelt nur den Kopf*kicher* Auf alle Fälle hast Du einen richtigen Schatz aus dem Hocker gemacht. Viele viele Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  9. Du hast aber eien ganz lieben Opa! Die Verwandlung ist Dir auch sehr gelungen, sieht sehr hübsch aus. Deinen Sohnemann kann ich verstehen das er es in Beschlag nimmt.
    Grüessli
    Barbara

    AntwortenLöschen
  10. sieht toll aus, wir haben so eine auch noch im Keller stehen zum verschönern, die sollte in den container

    lg
    conny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sabrina,
    ich bin BEGEISTERT !!!! Ganz wirklich.
    Die Fußbank würde auch gut bei uns in die alte Schule passen ;)
    Liebe, liebe Grüße Monique

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Sabrina,
    ganz toll ist Deine Fußbank geworden. Man wundert sich immer wieder, was man aus vielen Dingen machen kann und wie suuuuper sie dann aussehen.
    Ich wünsch Dir einen schönen Mittwoch.
    GLG Annette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sabrina!
    Die Fußbank ist sooo schön!
    Weiß und grau - diese Farbkombination liebe ich über alles.
    Ich war gestern auch wieder beim Trödelladen und habe u.a. einen zauberhaften Spiegel erstanden, der jetzt auf's Weißeln wartet...
    LG,
    anja

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde sagen, die Frage: Kann ich das schöne Teil abstauben hat sich gelohnt- welch wunderschöne Verwandlung- traumhaft!!!! Freut mich immer wieder zu sehen, wie einfach es doch ist- total schick umgewandelt in wenigen Hhndgriffen.Super gelungen! Sonnige Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabrina,
    ...sie sieht super schön aus. Ich finde auch ganz toll, dass die Fussbank noch ein kleines Stauraum hat. Gefällt mir sehr gut.
    Einen herrlichen Tag wünsche ich Dir.
    GLG, Lucia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sabrina,

    das Bänkchen sieht in seinem neuen Kleid wirklich sehr schön aus und den gepunkteten Stoff mag ich sooo gerne, habe auch noch ein paar Meter hier liegen, die verarbeitet werden wollen.

    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  17. Dein Hocker macht sich wunderbar in seinem neuen Kleid! Wunderschön, wie du den verwandelt hast!
    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sabrina, der Hocker ist ja soooooo schön geworden. Super schön. Und das Spielzeug passt doch super gut hinein.
    Alles Liebe
    Helge

    AntwortenLöschen
  19. Toll, was Du daraus gezauberst hast, und wie praktisch.
    Liebe Grüße, Coco

    AntwortenLöschen
  20. So schön wie Du diesen Schemmel restauriert hast. Ich verstehe Deinen Sohn.... da kann man ja nicht widerstehen.
    GlG
    Hanni

    AntwortenLöschen
  21. Wau, was für ein Unterschied.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  22. Oh dein Höckerchen sieht super schön aus nach der Verwandlung!!! GGLG Yvonne

    AntwortenLöschen
  23. Das ist ja ein wunderschönes Teil geworden. Dann auch noch mit meinem Lieblingsstoff bezogen.. du bist sicher das Sohnemann den braucht? :-)

    Alles Liebe Christine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sabrina,

    kein Vergleich zu vorher...das Höckerchen sieht sooo süß aus...
    und Höckerchen kann man eh nie genug haben.


    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  25. Mensch Tanja, es ist unbeschreiblich, welche Veränderung da passiert ist - so was von schön - schwärm - viel zu schade für Spielzeug - grins -
    lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  26. ... den Kampf habe ich nur gewonnen, weil keiner drin ist ;o)
    LG Gabi

    AntwortenLöschen
  27. Es kann nur an meinen rasenden Kopfschmerzen liegen, dass ich dich mit dem falschen Namen anspreche - schäm - kannst du mir nochmal verzeihen liebe Sabrina?
    Schönen Abend - lg. Ruth

    AntwortenLöschen
  28. *lach* Sohnemann würde ich was erzählen ;-). Aber er hat halt einfach einen sehr guten Geschmack! Das Schemelchen ist auf jeden Fall ein Hingucker und wunderschön geworden.
    Liebe Grüsse Tina
    hihi...machen wir auch gerade eine kleine blogrunde ;-).

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Sabrina,
    der Schemel ist super süß geworden! Hat OPA seinen alten/neuen schon zu sehen bekommen...?
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Sabrina,

    diese tolle Fußbank hat ja eine schöne Verwandlung mitgemacht.

    Jaja,die leiben Kleinen,reißen sich gleich alles unter den Nagel :)

    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  31. Hallo,
    einfach toll. Wahnsinn was Farbe und Stoff doch vermag.

    Herzlichst Karen

    AntwortenLöschen
  32. Mit der Truhe hast Du ja einen traumhaften Fang bei dem Opa gemacht! Manchmal kann ich es einfach nicht glauben, was so ein klein wenig weiße Farbe doch ausmachen kann!!! Neid... :-)
    Herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  33. Deine Fußbank sieht in Ihrem neuen Kleid total toll aus, kein Vergleich zu vorher!!!Und wie praktisch dass man auch noch was drin verstauen kann!!!GGLG Anja

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Sabrina,
    Der Schemel ist ja eine Wucht geworden. Dieser Pünktchenstoff..supi!
    Es ist doch immer wieder erstaunlich, welche Schätze bei Oma und Opa, oder den eigenen Eltern noch so vor sich hin träumen, gell!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  35. super !!!!
    Obwohl der Stoff vorher doch auch nicht schlecht war :o)

    Schönes We und LG
    Neike

    AntwortenLöschen

Freue mich über Deinen Kommentar. Ich versuche direkt auf Deinen Kommentar zu antworten. Danke !!!!

Empfohlener Beitrag

Frohe Pfingsten mit Mai Torte

mintgrüne Waldmeister Sahne Torte zum Pfingstfest Die Waldmeister Saison hat angefangen. Ich liebe Waldmeister, sowohl den Geschmack...