Freitag, 30. September 2011

Blumenzwiebeln - bulb

 Die Blumenzwiebeln sind auch gesetzt ! Dann bin ich mal gespannt, ob die " weißen Blümchen " dann auch im Frühjahr gedeihen und ich Euch die dazugehörigen Blumen zeigen kann !
















Ich hole jetzt meine Bestellung bei Iris / I-Pünktchen ab !

Einen guten Start ins Wochenende !

Sabrina

Blumenzwiebeln - bulb

 Die Blumenzwiebeln sind auch gesetzt ! Dann bin ich mal gespannt, ob die " weißen Blümchen " dann auch im Frühjahr gedeihen und ich Euch die dazugehörigen Blumen zeigen kann !
















Ich hole jetzt meine Bestellung bei Iris / I-Pünktchen ab !

Einen guten Start ins Wochenende !

Sabrina

Dienstag, 27. September 2011

Hortensienkranz - floral wreath

In einer Zeitschrift hatte ich die Idee gesehen, Hortensienblüten um einen Metallkranz zu binden ! 
Leider haben meine Hortensien im Garten dieses Jahr kaum Blüten getragen, dafür aber die im Garten meiner Tante und was für welche, richtige Blütenbälle, fast zu schade zum Abschneiden. 

Ein großer Korb voll, das dürfte reichen ... ?!











Ich bin gespannt wie er getrocknet aussieht !






Hier seht Ihr das der große Berg an Blüten nicht gereicht hat ! Ich hätte die die Blütenbälle trennen sollen und dann kleiner und dafür einmal herum binden sollen .




Nun egal, man sieht es " noch " ( sind ja noch nicht eingetrocknet )  nicht, wenn der Kranz richtig hängt und so kann ich die Teelichter in den Gläsern anzünden. 



Liebe Grüße
Sabrina

Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare zu  meiner DIY Anleitung der Tüten; es freut mich das sie Euch gefällt und einige sogar auch schon nachgebastelt haben.
Zeigt her Eure Schätze !

Hortensienkranz - floral wreath

In einer Zeitschrift hatte ich die Idee gesehen, Hortensienblüten um einen Metallkranz zu binden ! 
Leider haben meine Hortensien im Garten dieses Jahr kaum Blüten getragen, dafür aber die im Garten meiner Tante und was für welche, richtige Blütenbälle, fast zu schade zum Abschneiden. 

Ein großer Korb voll, das dürfte reichen ... ?!











Ich bin gespannt wie er getrocknet aussieht !






Hier seht Ihr das der große Berg an Blüten nicht gereicht hat ! Ich hätte die die Blütenbälle trennen sollen und dann kleiner und dafür einmal herum binden sollen .




Nun egal, man sieht es " noch " ( sind ja noch nicht eingetrocknet )  nicht, wenn der Kranz richtig hängt und so kann ich die Teelichter in den Gläsern anzünden. 



Liebe Grüße
Sabrina

Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare zu  meiner DIY Anleitung der Tüten; es freut mich das sie Euch gefällt und einige sogar auch schon nachgebastelt haben.
Zeigt her Eure Schätze !

Montag, 26. September 2011

DIY - Papiertüten - paper bag

Heute zeige ich Euch, wie ich meine Papiertüten selbst bastle ! 

Dafür benötigt Ihr

festeres Papier DIN A4 oder A3
Falzbein
Schere
Kleber, Locher
Bänder, Tape, Tags u.s.w.

In dem Beispiel habe ich festes DIN A4 Papier verwendet. Es sollte nicht zu fest sein, dann lässt es sich besser falten. Ich habe weißes vorher mit dem  Baummotiv bedruckt.  Das Motiv ist von Graphics Fairy , hier der Link !



Die große Tüte ist aus festen DIN A3 Papier; mir gefällt sie am Besten !

Das Blatt wird quer vor sich hingelegt.


Die linke bedruckte Seite nach rechts klappen und so falten, das ein ca. 1cm Streifen sichtbar bleibt.


Den freien Streifen umklappen, falzen und unten drunter festkleben.


Ordentlich festdrücken, ggf. warten bis der Kleber getrocknet ist.


Von unten ca. 4,5 cm nach oben und zurück falten und falzen.




Die Ecken an die Knicklinien falten und falzen, das Papier drehen und auf der Rückseiten die Ecken ebenfalls falten.


Die Ecken wieder öffen und das untere Teil etwas über die Mittellinie falten und festkleben.
Hier drauf achten das nur die Ecken und die Kante Kleber bekommen, da sonst der Boden an der Tüte festklebt. Gut trocknen lassen.


Für eine Tüte mit Seitenfalten werde die Kanten ca. 1cm zu beiden  Seiten gefaltet.
Die Seiten nach innen falten und öffnen.

Für Henkel an der Tüte, habe ich den oberen Teil ebenfalls noch mal gefalten und an der Seite bis zum Falz eingeschnitten, eingeklappt und gelocht.


Band durch die Löcher ziehen und Enden verknoten.
Tüten verzieren; ich habe hier einen Dymoaufkleber genommen.








Ich hoffe Euch hat meine DIY Anleitung gefallen !?

Liebe Grüße
Sabrina




DIY - Papiertüten - paper bag

Heute zeige ich Euch, wie ich meine Papiertüten selbst bastle ! 

Dafür benötigt Ihr

festeres Papier DIN A4 oder A3
Falzbein
Schere
Kleber, Locher
Bänder, Tape, Tags u.s.w.

In dem Beispiel habe ich festes DIN A4 Papier verwendet. Es sollte nicht zu fest sein, dann lässt es sich besser falten. Ich habe weißes vorher mit dem  Baummotiv bedruckt.  Das Motiv ist von Graphics Fairy , hier der Link !



Die große Tüte ist aus festen DIN A3 Papier; mir gefällt sie am Besten !

Das Blatt wird quer vor sich hingelegt.


Die linke bedruckte Seite nach rechts klappen und so falten, das ein ca. 1cm Streifen sichtbar bleibt.


Den freien Streifen umklappen, falzen und unten drunter festkleben.


Ordentlich festdrücken, ggf. warten bis der Kleber getrocknet ist.


Von unten ca. 4,5 cm nach oben und zurück falten und falzen.




Die Ecken an die Knicklinien falten und falzen, das Papier drehen und auf der Rückseiten die Ecken ebenfalls falten.


Die Ecken wieder öffen und das untere Teil etwas über die Mittellinie falten und festkleben.
Hier drauf achten das nur die Ecken und die Kante Kleber bekommen, da sonst der Boden an der Tüte festklebt. Gut trocknen lassen.


Für eine Tüte mit Seitenfalten werde die Kanten ca. 1cm zu beiden  Seiten gefaltet.
Die Seiten nach innen falten und öffnen.

Für Henkel an der Tüte, habe ich den oberen Teil ebenfalls noch mal gefalten und an der Seite bis zum Falz eingeschnitten, eingeklappt und gelocht.


Band durch die Löcher ziehen und Enden verknoten.
Tüten verzieren; ich habe hier einen Dymoaufkleber genommen.








Ich hoffe Euch hat meine DIY Anleitung gefallen !?

Liebe Grüße
Sabrina




Samstag, 24. September 2011

one euro flowers - 1 Euro Blumen

Meine Blumen zum Wochenende standen  ganz einsam und verlassen und etwas schlapp im Blumenladen. Doch die Farbe, einfach zu schön.  Auch mit dem Wissen das sie kaum das Wochenende überstehen werden, habe ich sie dann für 1 Euro mitgenommen. Heute Nachmittag dann schnell die Photosession gemacht. Sie machen sich doch ganz zauberhaft als Models oder ?






















Ein wunderschönes Wochenende,

 Sabrina